Die Auszubildenden der Autohäuser Stöber machen ihr Ding: Mit einer besonderen und bislang einmaligen Idee unter dem Namen „Unser Ding“ sponsern sie eigene Projekte. Jeder Azubi kann dabei einen dreistelligen Betrag für ein Sponsorenprojekt seiner Wahl oder auch gemeinsam mit anderen Azubis einsetzen. Voraussetzung: Möglichst nachhaltig für die Jugend der Region soll der Betrag eingesetzt werden. Und: Alle Azubis stimmen immer gemeinsam über die Projekte ab, holen selbstständig Angebote ein und kümmern sich von der Bestellung bis zur Übergabe der gesponserten Wünsche an die Jugendvereine einfach um Alles. „Das ist genau Unser Ding“ sagen die aktuell 21 Azubis dazu. 

Bislang ist viel Gutes dabei herausgekommen:

 

 

 

 

Weitere Projekte sind bereits durch unsere Azubis geplant. Sinnvolle Vorschläge sind dennoch jederzeit gerne willkommen: marketing.stoeber@glinicke.de